Hausaufgaben

 

Die Hausaufgaben liegen laut § 20 Schulordnung/ Grundschulen SOGS in der Zuständigkeit der Schule:


(1) Hausaufgaben sind so vorzubereiten und zu stellen, dass die Schüler sie ohne außerschulische Hilfe in angemessener Zeit bewältigen können. Umfang und Schwierigkeitsgrad der Hausaufgaben sollen dem Entwicklungsstand des einzelnen Schülers angepasst werden.
(2) Hausaufgaben werden im Unterricht besprochen und überprüft.
(3) Ferien sind von Hausaufgaben freizuhalten.

 

Die Erledigung der Hausaufgaben erfolgt nach Absprache mit den jeweiligen Eltern des Kindes im Hort oder zu Hause. Die Zeiten zur Erledigung am Nachmittag und ein hausaufgabenfreier Tag werden in den Gruppensitzungen mit den Kindern besprochen. Zwischen Erzieher:in und Lehrer:in finden regelmäßige Absprachen zur Hausaufgabenerledigung statt.
Die Kinder der 1. Klassen erledigen die Hausaufgaben in ihrer Hort-Gruppe. Die Kinder der 2.,3., und 4. Klassen werden im Hausaufgabenzimmer bei der Erledigung betreut und können selbstständig darüber entscheiden, wann sie dieses Angebot am Nachmittag wahrnehmen.
Der zeitliche Umfang der Hausaufgaben beträgt in der 1. Klasse max. 20 Minuten, in der 2. Klasse max. 30 Minuten und in der 3. sowie 4. Klasse max. 45 Minuten.